Vortrag “Jüdische Feste und Feiertage” mit Israelischem Festessen

Vortragsabend mit Leonid Dolganowski am Samstag, 11. November 2017 um 18.30 Uhr

Das Passahfest,  das Laubhüttenfest (Sukkot), das Purimfest, das Lichterfest (Chanukka) und nicht zuletzt der Sabbat: das sind nur einige der jüdischen Feste und Feiertage, die oft an bestimmte Ereignisse in der Geschichte des Volkes Israel erinnern und in einer ganz speziellen Weise gefeiert werden. Oft gibt es dem Anlass entsprechend auch bestimmte Gerichte, die an den Ursprung des Festes erinnern.

Wir laden herzlich dazu ein, mehr über den Hintergrund dieser Feste und Feiertage zu erfahren und bei einem gemeinsamen Festessen einige Gerichte der israelischen Küche zu genießen.

Leonid Dolganowski, messianischer Jude und Leiter von Juden für Jesus in Deutschland e.V. wird am Samstagabend einen interessanten Einblick in die Entstehung und Bedeutung der jüdischen Feste geben und am Sonntag, den 12. November im Gottesdienst um 10 Uhr über Messianische Juden und jüdische Tradition sprechen.

Anmeldung per Email bis zum 5.11. erbeten an ;  Unkostenbeitrag 3,- Euro